08:00 – 17:00

Montag bis Freitag

Elsenheimerstr. 5,

80687 München

089 57 94 900

Willkommen bei der Firma Rauch ✧ Erfahrung und Kompetenz seit 1949

08:00 – 17:00

Montag bis Freitag

Elsenheimerstr. 5,

80687 München

089 57 94 900

Erstinformation

Erstinformation gemäß § 15 Versicherungsvermittlungsverordnung

Rauch GmbH Versicherungsvermittlung – Assekuranzmakler
Geschäftsführer: Wolfgang Rauch, Florian Rauch
Elsenheimerstr. 5
80687 München
Tel.: 089 5794900
Fax: 089 572670
E-Mail: info@rauchgmbh.de

Die vorstehend genannte Firma ist bei der zuständigen Behörde gemeldet und im Vermittlerregister eingetragen als Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach § 34 d Abs. 1 der Gewerbeordnung und der Registrierungsnummer D-4ZQ8-SP6N3-03 sowie als Immobiliendarlehensvermittler mit einer Erlaubnis nach § 34 i Abs. 1 Satz 1 der Gewerbeordnung und der Registrierungsnummer D-W-155-79J7-88.

Zuständige Erlaubnisbehörde ist die Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern, Max-Joseph-Straße 2, 80333 München, www.ihk-muenchen.de

 

Die Eintragung im Vermittlerregister kann wie folgt überprüft werden:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
11052 Berlin
Telefon (0180) 6005850
(Festnetzpreis 0,20 €/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 €/Anruf)

www.vermittlerregister.info

 

Als Versicherungsmakler bieten wir eine Beratung an. Die Vergütung – Courtage genannt – für unsere Beratungs-, Vermittlungs- und Betreuungstätigkeit trägt gewohnheitsrechtlich das Versicherungsunternehmen. Die Courtage ist Bestandteil der Versicherungsprämie. Hiervon Abweichendes muss ausdrücklich zwischen uns und dem Auftraggeber vereinbart werden. Insbesondere bei der Vermittlung von sogenannten Nettoprodukten wird in der Regel eine separate Vergütungsabrede vereinbart, die den Auftraggeber zur Zahlung der Vergütung verpflichtet. Nettoprodukte sind Produkte bei denen die Vermittlungsvergütung nicht in der Versicherungsprämie enthalten ist. Eine Vergütung in Form anderer Zuwendungen erhält unser Unternehmen nicht.

Unser Unternehmen hält keine direkte oder indirekte Beteiligung von über 10% an den Stimmrechten oder am Kapital eines Versicherungsunternehmens. Ein Versicherungsunternehmen oder Mutterunternehmen eines Versicherungsunternehmens hält keine direkte oder indirekte Beteiligung von über 10% an den Stimmrechten oder am Kapital unseres Unternehmens.

 

Information zu den Schlichtungsstellen gemäß § 214 VVG und zur Teilnahme am Streitbeteiligungsverfahren gemäß § 36 Verbraucherstreitbeteiligungsgesetz

Zur außergerichtlichen Streitbeteiligung können untenstehende Schlichtungsstellen angerufen werden. Gemäß § 17 Abs. 4 der Versicherungsvermittlungsverordnung sind wir verpflichtet, an Streitbeteiligungsverfahren vor folgenden Verbraucherschlichtungsstellen teilzunehmen:

 

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
1006 Berlin

www.versicherungsombudsmann.de

 

Ombudsmann für die private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

www.pkv-ombudsmann.de

 

Online Streitbeteiligung gemäß Art. 14 Abs. 1 Verordnung über Online-Streitbeteiligung in Verbraucherangelegenheiten (ODR-VO)

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeteiligung (OS-Plattform) bereit, die Verbraucher unter https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/ finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für außergerichtliche Beilegung ihrer Streitigkeiten über vertragliche Verpflichtungen zu nutzen.

info@rauchgmbh.de

 

Beschwerdemanagement

Bei Beschwerden über unsere Tätigkeit wenden Sie sich gerne an unsere Beschwerdestelle:
E-Mail: info@rauchgmbh.de
Telefon: 089 5794900

 

Berufsrechtliche Regelungen:

  • 34d Gewerbeordnung
  • § 59-68 VVG
  • VersVermV

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebene Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.

 

Wie berücksichtigen wir Nachhaltigkeitsrisiken in unserer Beratung?

Bei der Zusammenstellung der für unsere Kunden auswählbaren Produkte berücksichtigen
wir neben der Sicherheits- und Ertragsorientierung der Produkte auch
Nachhaltigkeitsrisiken (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung). Wir stellen im
Rahmen unserer Kundenberatung sicher, dass der individuelle Kundenbedarf hinsichtlich
Risikoneigung, Risikotragfähigkeit, Renditeerwartungen und individuellen
Nachhaltigkeitspräferenzen in die individuelle Produktauswahl einfließt. Dabei können
Nachhaltigkeitsrisiken bewusst eingegangen werden, wenn dies dem Kundenbedarf
entspricht.

 

Inwieweit steht unsere Vergütungspolitik mit der Berücksichtigung von
Nachhaltigkeitsrisiken in Einklang?

Wir stellen im Rahmen unserer Vergütungspolitik sicher, dass im bestmöglichen Interesse
unserer Kundinnen und Kunden gehandelt wird. Insbesondere werden durch die
Vergütung keine Anreize gesetzt, ein Versicherungsanlage- oder Altersvorsorgeprodukt zu
empfehlen, das den Bedürfnissen der Kundinnen und Kunden weniger entspricht. Die von
uns gezahlte Vergütung ist neutral in Bezug auf die Einbeziehung von
Nachhaltigkeitsrisiken.

 

Auf welche Art und Weise beziehen wir Nachhaltigkeitsrisiken in die
Versicherungsberatung mit ein?

Bei der Zusammenstellung der für unsere Kunden auswählbaren Produkte berücksichtigen
unsere Vertriebspartner neben der Sicherheits- und Ertragsorientierung der Produkte auch
Nachhaltigkeitsrisiken (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung). Diese stellen im
Rahmen ihrer Kundenberatung sicher, dass der individuelle Kundenbedarf hinsichtlich
Risikoneigung, Risikotragfähigkeit, Renditeerwartungen und individuellen
Nachhaltigkeitspräferenzen in die individuelle Produktauswahl einfließt. Dabei können
Nachhaltigkeitsrisiken bewusst eingegangen werden, wenn dies dem Kundenbedarf
entspricht.